Der Mensch nutzt eine Familie von mehr als 400 Geruchsrezeptoren (ORs), um Gerüche zu erkennen, aber es gibt derzeit kein Modell, das die Geruchswahrnehmung anhand der Aktivitätsmuster der Rezeptoren vorhersagen kann.

Schreibe einen Kommentar