PHYSAN 20™ ist ein breit einsetzbares Desinfektionsmittel, Fungizid, Viruzid und Algizid, das eine Vielzahl von Krankheitserregern auf harten Oberflächen und Pflanzen wirksam bekämpft. Zu den Anwendungsgebieten gehören Gewächshäuser, harte Oberflächen, Rasen und Rollrasen, Setzlinge und Schnittblumen, Zierbrunnen, Schwimmbecken und Vogeltränken sowie Pflanzen.

Wofür wird Physan 20 verwendet?

Erfahrene Züchter wissen, dass Physan 20 eine wirksame Bekämpfung von Pilzen, Algen, Bakterien und Viren ist. Verwenden Sie es als allgemeines Desinfektionsmittel zur Reinigung von Werkzeugen, Bänken, Pflanzschalen, kontaminierten Töpfen und Erde. Hervorragend geeignet zur Bekämpfung von Bakterien und Pilzen auf Samen, Sämlingen, Stecklingen und Zierpflanzen.

Ist Physan 20 sicher?

PHYSAN 20 ist ein allgemeines Bakterizid, Fungizid, Viruzid und Algizid, das bei der Bekämpfung von Algen und Gerüchen in Springbrunnen und dekorativen Wasserspielen wirksam ist. PHYSAN 20 ist einfach in der Anwendung und sicher in der Nähe von Vögeln, Säugetieren und Pflanzen.

Ist Physan 20 für den Menschen giftig?

Über Physan 20:
PHYSAN 20 ist ein von der EPA zugelassenes Konzentrat mit einzigartigen keimtötenden Wirkstoffen, die einen umfassenden Schutz für Ihre Pflanzen und Gewächshäuser bieten. PHYSAN 20 stellt kein Risiko für Mensch und Umwelt dar, wenn es in den empfohlenen Mengen und gemäß den Anweisungen auf dem Etikett verwendet wird.

Was ist der Wirkstoff in Physan 20?

Physan 20 Fungizid

Wirkstoffe: %
n-alkyl (60% C14, 30% C16, 5% C12, 5% C18) dimethyl benzyl ammonium chlorid 10%
2-Alkyl (68% C12, 32% C14) dimethyl ethybenzyl ammonium chlorid 10%
Inerteressanter Bestandteil 80%

Kann man Physan 20 auf Pflanzen sprühen?

Physan 20 kann direkt auf Ihre Pflanzen aufgetragen werden. Es kann als vorbeugendes Blattspray zur Pflege oder zur Behandlung von Pflanzenkrankheiten und schädlichen Krankheitserregern eingesetzt werden. Im Gegensatz zu anderen Kontaktfungiziden kann Physan 20 verwendet werden, um eine Krankheit zu unterdrücken, auch nachdem sie die Pflanze infiziert hat!

Schreibe einen Kommentar