Seachem Stability ist ein neues Beckenstabilisierungssystem für Süß- und Meerwasseraquarien. Es startet schnell und sicher den Biofilter und stoppt das „New Tank Syndrome“, den Fischkiller Nummer eins!

Funktioniert Seachem Stability wirklich?

Ich habe Seachem Stability bereits in 2 Aquarien erfolgreich für den Zyklus verwendet, sowie zur Wiederherstellung der Filtergesundheit nach einer Behandlung oder nach sehr großen Wasserwechseln. Dieses Produkt hat immer gut funktioniert, um meinen bakteriellen Filter zu etablieren oder stark zu halten, und ich werde weiterhin eine Flasche für zukünftige Situationen bereithalten.

Wie lange dauert es, ein Aquarium mit Seachem Stability zu reinigen?

Es dauerte immer noch 2-3 Wochen, bis der Zyklus abgeschlossen war. In der Anleitung steht, dass man nach sieben Tagen keine weitere Stabilität mehr hinzufügen muss, aber ich habe die Erhaltungsdosis täglich hinzugefügt, bis der Zyklus abgeschlossen war. Achten Sie darauf, Ihr Wasser zu testen, wenn Sie Tiere im Aquarium haben, und gehen Sie nicht einfach davon aus, dass nach sieben Tagen alles in Ordnung ist.

Kann man Seachem Stability täglich verwenden?

Mit Stability können Sie noch am selben Tag Fisch hinzufügen und 7 Tage lang jeden Tag Stability hinzufügen. Sie müssen Prime nicht hinzufügen, es sei denn, Ihre Ammoniakwerte sind hoch und es befinden sich Fische in Ihrem System.

Wie oft verwenden Sie Seachem Stability?

Verwenden Sie am ersten Tag eines neuen Aquariums 1 Verschlusskappe (5 mL) pro 40 l (10 Gallonen). Dann verwenden Sie 1 capful für jede 80 L (20 Gallonen) täglich für 7 Tage. Fische und andere aquatische Arten können jederzeit eingeführt werden, solange die Dosierung für 7 Tage beibehalten wird.

Kann Seachem Stability trübes Wasser klären?

Wie man ein Aquarium repariert, das mit Seachem Stability überdosiert wurde. Wie wir bereits erwähnt haben, wird trübes Wasser irgendwann verschwinden.

Schreibe einen Kommentar