In der Biologie sind aborale Oberflächen Oberflächen, die vom Mund entfernt sind oder ihm gegenüberliegen. Der Begriff setzt sich zusammen aus der lateinischen Präposition ā, a, abs, was von oder weg von bedeutet, und dem Substantiv ōs, ōris n., was Mund bedeutet. Es ist auch das Gegenteil von oral, d. h. dem Ende, das den Mund eines radialsymmetrischen Tieres enthält.

Was bedeutet „Aboralfläche“?

: gegenüber der Mundöffnung eines Seeigels liegend oder von ihr entfernt.

Was ist die orale und aborale Oberfläche?

Das ventrale oder untere Ende des Organismus, wo sich der Mund befindet, wird als orale Oberfläche und das dorsale oder obere Ende des Organismus, wo sich der Anus befindet, als aborale Oberfläche bezeichnet.

Was ist ein Aboral in der Anatomie?

Anatomie, allgemeine Anatomie – das Teilgebiet der Morphologie, das sich mit der Struktur von Tieren befasst.

Was ist Aboral Seite?

1Zoologie. Bezieht sich auf die Seite oder das Ende, die bzw. das am weitesten vom Mund entfernt ist, insbesondere bei Tieren, die keine klare Ober- und Unterseite haben, wie z. B. Stachelhäuter. die aborale Oberfläche

Was bedeutet Aboral in der Zoologie?

weg von oder gegenüber dem Mund
aboral. / (æbˈɔːrəl) / Adjektiv. Zoologie, vom Mund weg oder dem Mund gegenüber.

Was ist die aborale Richtung?

ab-o-rad. , aboral (ab-ō’rad, -răl), in Richtung vom Mund weg; Gegenteil von orad.

Was ist das Gegenteil von Aboral?

Gegenüber der Mundöffnung oder dem Mund (vgl. ventral) orad.

Wie würden Sie die orale und die aborale Seite eines Seesterns unterscheiden?

Erläuterung: Seesterne haben zwei Oberflächen: die orale und die aborale. Die orale Seite ist die Seite mit dem Mund des Seesterns und die meisten Menschen würden sie als den „Boden“ bezeichnen. Die aborale Seite ist die gegenüberliegende Seite, und hier befindet sich das Madreporit. Das Madreporit ist die Öffnung zum Wassergefäßsystem.

Schreibe einen Kommentar