Wie heißt der Staatsvogel von Virginia?

der Kardinal
Das offizielle Staatssiegel von Virginia ist auf der Flagge von Virginia abgebildet. Der Staatsvogel von Virginia ist der Kardinal.

Warum ist der Kardinal der Staatsvogel von Virginia?

Der nördliche Kardinal wurde am 25. Januar 1950 zum offiziellen Staatsvogel von Virginia ernannt. Der Kardinal wurde zum offiziellen Staatsvogel von West Virginia durch die „House Concurrent Resolution No. 12“ erklärt, die am 7. März 1949 von der Legislative verabschiedet wurde und eine Abstimmung durch Schüler öffentlicher Schulen und zivilgesellschaftlicher Organisationen erlaubte.

Was ist das Staatstier von Virginia?

Das offizielle Tier von Virginia
Der Staatshund – der amerikanische Foxhound – kann durchaus als Staatstier eingesetzt werden. Der Staatsvogel ist der Kardinal, während die Staatsfledermaus die in Virginia heimische Großohrfledermaus ist. Die Eastern Garter Snake ist die Staatsschlange, während das Staatsinsekt der Tiger Swallowtail Butterfly ist.

Ist der Kardinal der Staatsvogel von Virginia?

Mit seinem ausgeprägten roten Federkleid, seinem tief orangefarbenen Schnabel und seinem Kamm, der einem gepflegten Irokesenschnitt ähnelt, ist der Kardinal (Cardinalis cardinalis) in Nord-Virginia unverkennbar. Der nördliche Kardinal ist der Staatsvogel von Virginia.

Was ist die Staatsfarbe von Virginia?

Die Legislative nimmt Blau und Gold als offizielle Staatsfarben an.

Schreibe einen Kommentar