Weibliche Mollies haben eine bullige Figur; sie sind im hinteren Teil des Bauches breiter als die Männchen, um sich fortzupflanzen. Wenn sie trächtig sind, nehmen sie ein wulstiges, klumpiges Aussehen an. Ihre Flossen sind kürzer; die Afterflossen sind dreieckig.

Wie kann man feststellen, ob ein Molly männlich oder weiblich ist?

Zitat aus dem Video: Und die Afterflosse ist auf der Unterseite. Wie du dort sehen kannst, ist das kleine Ding dort, wenn es die Form eines Fächerschwanzes hat, ist es ein Weibchen. Und wenn es eine Art Schnur hat.

Wie groß werden weibliche Mollys?

Vier bis viereinhalb Zentimeter sind die normale Größe eines ausgewachsenen Mollys. Diese Länge ist recht überschaubar und erlaubt es, sie in relativ kleinen Aquarien zu halten. Sailfin-Arten können sogar noch größer werden. Sie erreichen oft Längen, die näher an fünf oder sechs Zoll liegen.

Wie groß werden männliche Mollys?

Erwachsene Mollys erreichen eine Länge von bis zu 4,5 Zoll. Weibliche Mollys werden größer als männliche Mollys – Männchen erreichen eine Länge von etwa 3,5 Zoll. Auch die Männchen sind dünner als die Weibchen, während die Weibchen einen runderen Unterleib haben.

Wie erkennt man, ob ein Mollyfisch trächtig ist?

Zitat aus dem Video: Wenn Ihr weibliches Molly trächtig ist oder nicht, so ist das erste Zeichen ein geschwollener Bauch. Das offensichtlichste und am leichtesten zu erkennende Anzeichen bei trächtigen Mollys ist ein geschwollener oder vergrößerter. Bauch. Achten Sie also auf den Bauch

Wie lange ist ein Mollyfisch schwanger?

Die Trächtigkeitsdauer eines Mollyfisches beträgt etwa 60 Tage von der Befruchtung bis zur Geburt. Etwas Interessantes, das nicht viele wissen, ist, dass weibliche Mollys Sperma monatelang speichern können und Eier sogar alle 30 Tage befruchten können, selbst wenn kein Männchen im Becken ist.

Vermehren sich Mollies leicht?

In den meisten Fällen sind Mollies sehr leicht zu züchten. Ein einziges Weibchen kann bei einer Lebendgeburt über hundert Mollies, auch Jungfische genannt, zur Welt bringen. Sie kommen auch in einer Vielzahl von Farben, und arbeiten gut mit einer großen Gemeinschaft von anderen Fischen. Bereiten Sie Ihr Becken und sich selbst im Voraus vor, und die Zucht von Mollies sollte ein Kinderspiel sein.

Wie lange dauert es, bis Mollyfische ihre volle Größe erreicht haben?

Es dauert etwa ein bis zwei Monate, bis Ihre Jungtiere groß genug sind, um in Ihr normales Aquarium eingesetzt zu werden. Die Jungfische sollten größer sein als das Maul eines ausgewachsenen Mollys. Setzen Sie die Mollybrut erst um, wenn Sie sicher sind, dass sie für Ihr größeres Becken bereit sind.

Was ist der kleinste Molly?

Kurzflossen-Mollies (Poecilia sphenops)
Shortfin Mollies sind im Allgemeinen die kleinste der beiden Gruppen, sie werden bis zu 3 Zoll lang und haben nicht die auffälligen Flossen wie die Fische der anderen Gruppe.

Schreibe einen Kommentar