Im Vereinigten Königreich gibt es drei Molcharten, von denen der Kammmolch die größte und seltenste ist.

Sind Molche im Vereinigten Königreich verbreitet?

Diese auch als Kammmolch bekannte Art macht ihrem Namen alle Ehre. Teichmolche sind im gesamten Vereinigten Königreich weit verbreitet und häufig in Gartenteichen zu finden.

Sind Molche im Vereinigten Königreich vom Aussterben bedroht?

Bedroht. Aufgrund des massiven Rückgangs seiner Bestände ist der Kammmolch nun gesetzlich geschützt und gehört zu den prioritären Arten im Rahmen des britischen Aktionsplans für biologische Vielfalt. Es ist illegal, sie ohne Lizenz zu fangen, zu besitzen oder zu handhaben oder ihnen Schaden zuzufügen oder ihren Lebensraum in irgendeiner Weise zu stören.

Was tue ich, wenn ich einen Molch im Vereinigten Königreich gefunden habe?

Wenn Sie vor oder nach Beginn der Arbeiten Kammmolche im Teich finden, müssen Sie die Arbeiten sofort einstellen, wenn Sie Teichpflegearbeiten ohne Genehmigung durchführen. Beginnen Sie Ihre Arbeiten zu einem anderen Zeitpunkt oder auf eine andere Art und Weise, um die Molche nicht zu schädigen.

Sind Molche immer noch gefährdet?

Im Frühjahr kehren die Molche zum Brüten in Teiche zurück und fressen dort Kaulquappen (auch ihre eigenen), Froschlaich und kleine Wirbellose. Im Laufe der Jahre ist die Zahl der Kammmolche zurückgegangen. Sie sind gesetzlich geschützt und werden offiziell als gefährdete Art eingestuft.

Was ist zu tun, wenn man einen Molch findet?

Daher ist es normalerweise am besten, den Molch dort zu lassen, wo man ihn gefunden hat. Wenn das Tier gefangen oder in Gefahr ist, setzen Sie es an einem anderen Ort im Garten aus, der Schutz vor Raubtieren und extremen Witterungsbedingungen bietet, z. B. in einem Komposthaufen, unter einem Gartenhaus oder in der Nähe bzw. unter dichtem Laub.

Warum habe ich Molche in meinem Haus, UK?

Molche kommen zu Ihnen, weil sie glauben, dass es auf Ihrem Grundstück ein gutes Nahrungsangebot gibt. Aus diesem Grund werden sie durch eine gute Gartenbehandlung oft vertrieben.

Sind alle britischen Molche geschützt?

Kammmolche sind in Großbritannien gesetzlich geschützt. Es ist illegal, sie in irgendeiner Weise zu verkaufen oder mit ihnen zu handeln. In Nordirland sind sie vollständig vor Tötung, Verletzung, Fang, Störung, Besitz oder Handel geschützt.

Kann man wilde Molche als Haustiere halten?

Es ist zwar nicht verboten, Teichmolche zu halten, aber es ist keine gute Idee, sie zu halten. Ich würde versuchen, sie mit Regenwürmern oder Grillen zu füttern oder sie mit Insekten aus dem Garten oder ähnlichem zu versorgen.