Harninkontinenz bei Katzen. Probleme mit der Blase werden oft durch eine gestörte Blase oder durch eine Art von Blasenobstruktion verursacht. Störungen dieser Art werden als Inkontinenz bezeichnet. Inkontinenz tritt am ehesten bei Katzen mittleren bis höheren Alters und bei großen Katzenrassen auf.

Wie erkennen Sie, ob Ihre Katze eine Blasenentzündung hat?

Wenn Sie vermuten, dass Ihre Katze FLUTD oder eine Harnwegsinfektion hat, achten Sie auf die folgenden Symptome:

  1. Unfähigkeit zu urinieren.
  2. Verlust der Blasenkontrolle.
  3. Urinieren kleine Mengen.
  4. Mehr als üblich oder in ungeeigneten Umgebungen urinieren.
  5. Vermeidung oder Angst vor der Katzentoilette.
  6. Starker Ammoniakgeruch im Urin.
  7. Harter oder aufgeblähter Bauch.

Schreibe einen Kommentar