Zedernholz ist die bekannteste Holzart, die für Kaninchen schädlich ist. Es gehört zu den Hölzern, die von Kaninchen vollständig ferngehalten werden sollten. Es enthält hohe Mengen an Phenolen, die von Kaninchen eingeatmet werden können und zu Leberkomplikationen führen.

Ist Zedernholz für Kaninchen zum Kauen geeignet?

Holz, das ihm schaden würde
Zu den Holzarten mit hohem Phenolgehalt, die für Kaninchen schädlich sind, gehören Zedernholz und unbehandeltes Kiefernholz. Einige Kauartikel aus Kiefernholz wurden im Ofen getrocknet, um den Großteil der Phenole zu entfernen, aber viele Tierärzte raten dennoch davon ab.

Welche Art von Holz ist für einen Kaninchenstall geeignet?

Das meiste unbehandelte Holz ist in Ordnung, z. B. Kiefer, für Platten – Sperrholz wird ziemlich häufig für den Bau von Kaninchenställen im Freien verwendet.

Können Kaninchen Einstreu aus Kiefern- oder Zedernholz bekommen?

D. Die Verwendung von Kiefern- und Zedernholz als Einstreu für Hauskaninchen sollte vermieden werden. Es gibt andere, bessere Einstreu, wie z. B. Recyclingpapier und Espenholzspäne, und Sie sollten potenzielle Adoptiveltern und diejenigen, die bereits Kaninchen haben, auf diese sichereren Alternativen hinweisen.

Welches Holz können Kaninchen nicht haben?

Das Holz von Aprikosen-, Pfirsich-, Kirsch-, Avocado- und Pflaumenbäumen ist für Kaninchen giftig. In einigen Quellen heißt es, dass die Zweige einiger dieser Bäume in Ordnung sind, wenn sie mindestens einen Monat lang getrocknet wurden, aber im Allgemeinen sollte man sie meiden.

Was kann man Kaninchen zum Kauen geben?

Gegenstände, auf denen Kaninchen sicher kauen können:

  • Heu!
  • Apfel, Weide, Espenzweige.
  • Kiefernbrennholz.
  • Baumwolle Handtücher.
  • Unbehandeltes, frisches Kiefernholz, das am Käfig befestigt ist, damit es sich nicht bewegt – Formteil, 1″x2″s oder 2″x4″s.
  • Korb mit Heu darin – das Brötchen den Korb sowie das Heu kauen lassen.
  • Komprimierte Luzernewürfel.

Können Kaninchen auf Stöcken von draußen herumkauen?

Unbehandeltes Holz ist in der Regel für Kaninchen geeignet. Sie sollten Ihrem Kaninchen jedoch niemals Stöcke oder Äste geben, die Sie im Garten finden. Sie können Schimmelsporen, Parasiten, Bakterien oder Insekten enthalten, die giftig sein können. Im Handel erhältliche Stöcke aus Apfelholz sind für Kaninchen zum Kauen geeignet.