Leuchtend burgunderrotes Laub sorgt für einen dramatischen und auffälligen grasartigen Effekt mit langen, bogenförmigen Blättern. Im Sommer erscheinen winzige weiße Blüten auf dunkelroten Stielen. Spektakulär in Kombination mit leuchtend buntem Laub und Blüten.

Cordyline x ‚JURred‘ PP #14,224.

Botanische Aussprache kor-di-LI-ne
Wasserbedarf Moderat

Brauchen Cordyline-Pflanzen viel Sonne?

Vollsonnig ist ideal für grünblättrige Kordylinen, aber heller Schatten ist für solche mit bunten oder gemusterten Blättern vorzuziehen, da starke Sonne ihre reichen Farben verblassen lassen kann.

Kann eine Kordyline im Freien wachsen?

Trotz ihres exotischen Aussehens sind Cordylines relativ winterhart und können in milden Gegenden oder an geschützten Standorten im Freien bei Wintertemperaturen bis zu -5° C überwintern. Sie gedeihen am besten in gut durchlässigem Boden.

Warum werden die Blätter meiner Cordyline im Freien braun?

Braun werdende Blätter können durch Unter- oder Überbewässerung, Leitungswasser oder niedrige Luftfeuchtigkeit entstehen. Wenn die Blätter Ihrer Herzgespannpflanze knusprig braun werden, könnte Unterwasser die Ursache sein, aber wenn sie dunkelbraun und matschig werden, könnte es an Überwässerung liegen. Gießen Sie, wenn die obersten 25-50 % der Erde trocken sind.

Sind Cordyline-Pflanzen drinnen oder draußen?

Cordyline oder Ti ist eine weit verbreitete Zierpflanze, die im Freien in den USDA-Winterhärtezonen 9 bis 12 gedeiht, aber mit ihren langen, stacheligen Blättern auch eine hervorragende Zimmerpflanze ist.

Was macht man im Winter mit Cordylines?

Schutz von Palmen und Kordylinen vor Frost
Die Krone von Nabelschnurpalmen kann geschützt werden, indem die Blätter zusammengerafft und mit Gartenvlies umwickelt werden. Die Blätter werden versuchen, sich durch das Gartenvlies aufzufächern, um eine geschützte Luftschicht um die empfindliche Krone zu bilden.

Sollte ich die braunen Blätter von meiner Kordyline abschneiden?

Befolgen Sie die oben genannten Tipps, d. h. entfernen Sie die braunen Blätter und schneiden Sie alle weichen, faulen Stämme ab, aber warten Sie damit bis zum Frühsommer, denn wenn die Pflanze durch die Kälte völlig abgetötet wurde, könnte sie von der Basis aus neu austreiben. Ich hoffe, dass diese Tipps für die Pflege von Cordylines im Vereinigten Königreich hilfreich sind!

Wie oft sollte ich Cordyline gießen?

Versorgen Sie den Ti jede Woche, in der es nicht regnet, mit etwa einem Zentimeter Wasser, da die Pflanze in Gebieten mit hohen Niederschlagsmengen natürlich wächst. Obwohl die ti-Pflanze mäßig trockenheitstolerant ist, darf der Boden nicht knochentrocken werden, da bei zu trockener Erde die Blattspitzen braun werden können.

Wie hält man Nabelschnüre gesund?

Die Cordyline-Sorten bevorzugen in der Regel feuchte, aber gut durchlässige Böden und ein feuchtes Klima. Sie sollten zwar nicht zu viel gießen, aber den Boden vor allem im Sommer, bei trockenem Wetter oder während der Wachstumsperiode nicht austrocknen lassen.

Kann man Cordyline in Töpfen halten?

Cordylines brauchen Platz, wenn sie im Topf gepflanzt werden, und müssen für eine dauerhafte Bepflanzung in große Gefäße getopft werden. An ausgewachsenen Pflanzen können Blüten gebildet werden, die einen köstlichen Duft verströmen. Schneiden Sie die Blütenstängel nach der Blütezeit bis zur Basis zurück.

Kann Cordyline im Winter draußen bleiben?

Bringen Sie die Cordyline wieder an ihren Platz im Freien, wenn die Nachttemperaturen über 45 Grad liegen und keine Frostgefahr mehr besteht.

Sind Cordylines frostbeständig?

Der Cordyline-Baum verträgt Temperaturen von bis zu -9°c, bleibt also das ganze Jahr über immergrün und ist frosthart. Einige Sorten sind jedoch nicht so widerstandsfähig wie die einfache grüne Sorte, die man am häufigsten sieht.

Wie viel Kälte vertragen Cordylines?

Ein Temperaturbereich von 60°F-85°F wird bevorzugt. Die Pflanzen wachsen auch bei niedrigeren Temperaturen von 50°F nachts und 70°F am Tag. In der Produktion können die Pflanzen gelegentlich Nächte mit bis zu 35°F vertragen.

Wo sollte die Kordilinie platziert werden?

Die Cordyline-Pflanze ist in Südostasien, Ostaustralien, Hawaii und anderen pazifischen Inseln heimisch. Die Kordyline ist eine tropische Pflanze aus der Familie der Dracaenas. Ihre ideale Winterhärtezone ist dort, wo die Durchschnittstemperatur im Allgemeinen über 55°F liegt. Eine Cordyline-Zimmerpflanze sollte an einem sehr sonnigen Ort stehen.

Warum fallen die Blätter von meiner Kordyline ab?

Obwohl Cordylines in den wärmeren Monaten Wasser lieben, brauchen sie eine gute Drainage, denn wenn der Boden zu nass wird, verfaulen die Knollen und sie sterben ab. Alte Blätter vergilben von Natur aus und fallen im Winter ab, aber eine Kombination aus zu viel Wasser und kaltem Wetter kann die Vergilbung schlimmer als normal machen.

Warum werden die Blätter meiner Kordyline gelb?

Cordyline kann aufgrund von Über- oder Unterbewässerung vergilben. Cordyline zeigt auch gelbe Blätter, wenn sie von der Fusarium-Wurzelfäule befallen ist. Auch zu viel Sonnenlicht kann zu einer Gelbfärbung des Laubs führen. Achten Sie darauf, dass Sie die Pflanze nur ausreichend gießen.

Woran erkennt man, ob Unter- oder Überwässerung vorliegt?

Wenn der Boden nass ist, ist er übermäßig bewässert, wenn er trocken ist, ist er unterbewässert. Bräunende Ränder: Ein weiteres Symptom, das in beide Richtungen gehen kann. Bestimmen Sie die beiden, indem Sie das Blatt fühlen, das eine Bräunung aufweist: Fühlt es sich knusprig und leicht an, ist es unterbewässert. Fühlt es sich weich und schlaff an, ist es übermäßig gewässert.

Wie kann man übermäßig bewässerte Pflanzen reparieren?

Verwelkte, überwässerte Pflanzen sind nicht immer ein hoffnungsloser Fall.

  1. Stellen Sie Ihre Pflanze an einen schattigen Ort, auch wenn es eine vollsonnige Pflanze ist. …
  2. Überprüfen Sie Ihren Topf auf ordnungsgemäße Drainage und schaffen Sie, wenn möglich, zusätzlichen Luftraum um die Wurzeln. …
  3. Gießen Sie nur, wenn sich die Erde trocken anfühlt, aber lassen Sie sie nicht zu trocken werden. …
  4. Mit einem Fungizid behandeln.

Schreibe einen Kommentar