SV-OG Großauheim

Hundeschule und Hundeverein in Hanau

 

Mantrailing Schnuppertag 26.5.2019 Hanau-GroßauheimMantrailing ist die Personensuche unter Einsatz von Gebrauchshunden, die Mantrailer oder Personenspürhunde genannt werden. Der hervorragende Geruchssinn der Hunde wird dabei besonders genutzt. Beim Mantrailing werden die Duftmoleküle der Zielperson gesucht und nicht die Bodenverletzungen wie dies z.B. bei der Fährtenarbeit der Fall ist. Beim Mantrailing wird ein Geruchsträger mit dem Individualgeruch der zu suchenden Person verwendet, um den Hund auf die Spur anzusetzen. Die Qualität des Geruchsträgers ist entscheidend für den Verlauf der Suche.
 
Mantrailing ist ein Spaß für Hund und Mensch. Nasen- und Sucharbeit ist eine artgerechte und sinnvolle Beschäftigung auch für Freizeit- und Familienhunde. Der Hund lernt hier selbständig, aber dennoch über die Leine durch den Halter kontrolliert, eine Geruchsspur zu verfolgen und wird hierbei ganzheitlich, d.h. geistig und körperlich ausgelastet. Zusätzlich wird dabei die Beziehung des Mensch-/Hund-Teams gefördert, die z.B. nicht mit der klassischen Unterordnung zu vergleichen ist. Zum Trailen sind Hunde aller Rassen und Mischlinge jeden Alters (auch bereits Welpen ab 10 Wo.) geeignet.
 
Die SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau, bietet einen Schnuppertag zum Mantrailing auf ihrem Vereinsgelände an. Bei Interesse werden danach weitere regelmäßige Übungseinheiten angeboten.
 

Bei dem Schnuppertag "Mantrailing" unter Leitung von Frank Steinebach, wird zunächst in Theorie und mit Informationen in das Mantrailing eingeführt, Hinweise gegeben und dann auf dem Platz praktisch mit den Hunden jeder Rasse und Mix geübt. Während der Mittagspause (ca. 13 Uhr) wird für Verpflegung gesorgt sein.

 

Termin: Sonntag, den 26. Mai 2019, Beginn: 9:30 Uhr, Ende: ca. 16:00 Uhr
Ort: Vereinsgelände der SV-OG Großauheim, Josef-Bautz-Straße 1a, 63457 Hanau-Großauheim (» Anfahrt)
Kosten pro Person: 20 € für Nicht-Mitglieder, 15 € für Mitglieder der SV-OG Großauheim (inkl. Theorie+Praxis)

 

Es wird folgendes Equipment für das Trailen benötigt:
Ein Hundegeschirr, eine 5m-Schleppleine (möglichst nicht Rund und auch keine aus einem Schurgeflecht, da Verbrennungsgefahr für die Hände).Sollte der Hund schon ständig ein Geschirr tragen, bitte ein Halstuch oder Ähnliches mitbringen, das er nur beim Trailen angelegt bekommt. Desweitern wird ein Geruchsartikel vom Mensch benötigt, am Anfang möglichst groß, z.B. ein getragenes Unterhemd das noch nicht in der Wäschetonne war (in einem Plastikbeutel verpackt). Als Belohnung für den Hund bitte 2 kleine Behälter mit einem besonderen Futter mitbringen.

 
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die teilnehmenden Hunde sollten die Grundkommandos kennen, aktuell geimpft und haftpflichtversichert sein. Bei zu wenigen oder zu vielen Teilnehmern behalten wir uns ggf. eine entspr. Absage vor. Anmeldungen erbitten wir möglichst online (» unten) oder während unserer Übungsstunden im Vereinsheim und bis spätestens 19.5.2019.

 

Online-Anmeldung

Wenn Sie an unserem Schnuppertag "Mantrailing" am 26.5.2019 teilnehmen wollen, füllen Sie bitte bis spätestens 19.5.2019 nachfolgendes Formular aus und klicken auf "Absenden".

[(*) Pflichtfelder]

AUSGEBUCHT!

 

 

Aktuelles

11 Teams haben Hundeprüfungen erfolgreich bestanden

 

Sehr erfolgreich waren die Teilnehmer bei den Hundeprüfungen an diesem Sonntag von der SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau. Unter den Augen von SV-Leistungsrichter Gunter Endmann (Hungen) erreichten auf dem Vereinsgelände in der Josef-Bautz-Straße 1 A, Hanau-Großauheim, 11 Mensch-/Hund-Teams ihr gewünschtes Prüfungsziel, und erhielten am Ende ihre Leistungsurkunde durch den Vorsitzenden Hans-Dieter Koch und den Ausbildungswart Jürgen Strohbach-Hofmann überreicht.

 

Zu Beginn der Veranstaltung müssen sich alle Hunde einer Unbefangenheitsprobe unterziehen, wobei vor allem sein Verhalten nicht negativ sein darf und er gegenüber anderen Menschen, Hunden und Einflüssen unbefangen sein soll.

 

Bei der Begleithundprüfung (BH), die Startvoraussetzung für viele Prüfungen in anderen Hundesportarten ist sowie in einigen Städten/Gemeinden zu einer Ermäßigung der Hundesteuer führt, wird zunächst der Gehorsam des Hundes in verschiedenen Übungen gezeigt. Dazu gehören das Fußlaufen mit und ohne Leine, Sitz-, Platz- und Abrufkommandos sowie die Ablage unter Ablenkung, was nach einem vorgegebenen Schema auf dem Platz des Großauheimer Hundevereins erfolgte. Zum Schluss wird der Verkehrsteil mit dem Hund geprüft, wobei er in Kontakt mit fremden Menschen, Joggern, Fahrradfahrern und anderen Reizen kommt. Dazu waren die Teilnehmer im Hanauer Hauptbahnhof und mussten ihre Aufgabe erfüllen. Die BH-Prüfung haben

Weiterlesen ...

Werbung